Herzogsägmühler Herausforderung 2016

- Anmeldung -

Seid von Herzen eingeladen, ihr mutigen Bogenschützen,

die ihr euch dem freundschaftlichen Wettstreit stellt.

________________________________________

Liebe Bogensportfreunde,

 

am 17. September 2016 treffen sich „Traditionelle Bogenschützen mit Handicap“,

zum 8. Mal, zu einem ganz „normalen Bogenturnier“ für „besondere Menschen“.

 

Ihr seit hiermit herzlich eingeladen, zur:

 

Herzogsägmühler Herausforderung 2016

für traditionelle Bogenschützen mit Handicap

 

 

Bei unserem Turnier spielt es keine Rolle mit welchen Einschränkungen (Erkrankungen, Behinderungen) die Teilnehmer leben, wir nehmen in dieser Hinsicht keinerlei Klassifizierung vor, jeder ist uns herzlich willkommen.

 

Wir unterscheiden lediglich, wie bei den „Traditionellen“ allgemein üblich, nach Bogenklassen (Bowhunter Recurve, Langbogen, Primitivbogen) und den Altersklassen.

 

Das Turnier besteht aus einer „3D-Runde (Waldparcours, 15 Ziele auf unbekannte Entfernungen) und einer FITA- Runde (10x 3 Pfeile auf 18 Meter Entfernung).

 

Für die 3D- Runde haben wir die schwierigsten Geländeabschnitte unseres Parcours herausgenommen, trotzdem müssen sich die Teilnehmer im unwegsamen Gelände einigermaßen sicher bewegen können.

 

Der Parcours ist auf keinen Fall für Rollstuhlfahrer geeignet. Bogenschützen mit stärkeren Beeinträchtigungen beim „Gehen“ können aber die „doppelte FITA- Runde“ schießen.

 

Mit pfeilschnellen Grüßen

 

Klaus Ramsteck

Herzogsägmühler Bogenschützen

- Anmeldung -

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.